Alle Macht der Fantasie: Das ist der rote Faden dieses Leseabends!

Ein Mann beschließt, als fahrender Ritter in eine Welt zu ziehen, in der es längst keine Ritter mehr gibt. Er sucht das Abenteuer, liest die Welt anders, deutet sie um zu einem Werk von Zauberern und Dämonen, gegen die er ankämpfen wird, um den Schwachen zu helfen und ein längst vergessenes Ideal gegen die Windmühlen der Wirklichkeit zu setzen. Alle Macht der Fantasie! Doch der wirrköpfige Ritter wird durch seinen bauernschlauen Diener Sancho Pansa immer wieder mit der Realität konfrontiert.

Originale Romanauszüge sowie Assoziationen und Reflexionen über den Mythos der Gestalt gewordenen Andersartigkeit, den Ritter von der traurigen Gestalt. Don Quijote damals und heute. Ich sehe was, was du nicht siehst!

frei nach Miguel de Cervantes

bearbeitet und gelesen von Peter Raffalt

Klassische Gitarre: Katharina Wallaberger 

Eintritt frei, Spenden erwünscht empfohlen 15€, Reservierung erforderlich!

Katharina Wallaberger und Peter Raffalt

Termine

14. 06. 2024 18h00
Michael Schwarzenbacher
Juli August
mit Kathleen Merken