04. 05. 2022 19h00

 

mit Alexander Vounelakos (Klavier) und Elena Schäfer (Gesang)

Elena und Alex schweben als Gesangs-Klavier-Duo durch verschiedene Welten des Jazz und der Klassik

Eintritt frei, Spenden erwünscht (empfohlen 15 €) Anmeldung unbedingt erforderlich

 
 

Alexander Vounelakos
Geboren 2003 in Wien und musikalisch nicht unbeeinflußt von seinem Umfeld, begann er sich mit 6 Jahren für das Klavier zu interessieren, mit dem er auch schnell eine intensive Freundschaft schloss. Nach einigen Jahren Unterricht in der klassischen Musik, inspirierten ihn auch andere Genres sehr, insbesondere Jazz und Flamenco, die er parallel dazu intensiv studiert. Seit 2017 ist er Pianist beim Jugendjazzorchester Niederösterreich und verschiedenen Bands, mit denen er sowohl in großen als auch kleinen Formation zu sehen und zu hören ist, u.a bei

Symphonic Rock, Klassik Festival
Jazz am Campus
Landesempfang, St. Pölten Festspielhaus
NÖ Kulturpreisverleihung, St. Pölten Festspielhaus
Cositas Flamencas
diversen Wiener Clubs und Soloauftritten
Eigenes Jazzquartett „Pranzl Granzl“
Solist beim Jugendsymphonieorchester Tulln

Elena Schäfer

Elena Schäfer wurde 2002 als Tochter eines Pianisten und einer Sängerin in eine Musikerfamilie hinein geboren. Schon in frühen Jahren kristallisierte sich der Gesang als ihre größte Leidenschaft heraus. Neben ihres klassischen Unterrichts lernte sie auch den Jazz kennen und lieben und so kann man sie bei ihren Auftritten in verschiedenen Formationen von Klassik und Jazz bis Musical und Pop hören.
 

Termine

03. 03. 2024 18h00
Vibraphon und Harfe
15. 03. 2024 19h00
Trio Stichlberger
14. 04. 2024 18h00
Risse - Eine Verdichtung
15. 04. 2024 19h00
Die improvisierte Late Night Show
01. 05. 2024 16h00
Familienkirche
05. 05. 2024 18h00
Auf den Spuren von Antonin Dvorak
15. 05. 2024 18h30
Hackbrettkonzert