13. 11. 2024 19h00

Große und kleine Sterne am Cellohimmel

Violoncello: Marlene Förstel
Klavier: Sawaka Kawasaki

Das Konzertprogramm richtet den Blick auf eine Auswahl „glänzender“ – längerer und kürzerer – Meisterwerke, die für Violoncello komponiert wurden. Neben größeren Werken wieMendelssohns Sonate für Klavier und Violoncello Nr, 2 in D-Dur op. 58 und Schumanns „Fünf Stücke im Volkston“ werden auch kürzere Stücke, wie etwa Glazunov „Chant du Menestrel“ und „Elite Syncopations“ von Scott Joplin, gespielt.

 

Eintritt frei, Spenden erwünscht empfohlen 15€, Reservierung erforderlich!

Termine

Juli August
mit Kathleen Merken
21. 09. 2024 19h00
Operettensatire