24. 08. 2021 20h00

Jan Paul Wolff, Ivo Kovrigar und Mariam Bombrun

„Magisches Theater: Eintritt nicht für jedermann“ – aus Steppenwolf von Hermann Hesse

Gemälde von Jan Paul Wolff​

Der Komponist Jan Paul Wolff, Bariton Ivo Kovrigar und die Pianistin Mariam Bombrun präsentieren Wolffs Erstwerk auf Basis von Hermann Hesse Gedichten. Umrandet wird das Programm von einer Präsentation, in der erklärt wird, wie das Werk entstanden ist, wie der Roman Steppenwolf damit in Bezug steht und welche Hintergründe die Entstehung des Zyklus beeinflusst haben.

 
Eintritt frei, Spenden erwünscht (empfolhlen 15 €), Platzreservierung erforderlich

Jan Paul Wolff ist sowohl Maler als auch Komponist, und studiert derzeit klassische Malerei in Florenz. In seiner Musik und Kunst versucht er den Wert der Ästhetik hochzuhalten und den Weg zur ernsten und ehrlichen Kunst zu ergründen.

Ivo Kovrigar ist aus Wien und wird ab Herbst am Institut für Gesang und Musiktheater MA Vocal Performance studieren. Besonders das deutsche Kunstlied der Spätromantik zählt zu seinen Vorlieben, mit Komponisten wie Gustav Mahler und Hugo Wolf als wichtige stilistische Vertreter.

Mariam Bombrun hat Klavier in Paris studiert, und befindet sich jetzt im MA Opernkorrepetition an der MUK Privatuniversität der Stadt Wien. Sie arbeitet zurzeit mit verschiedenen Operninstitutionen zusammen und tritt regelmäßig bei Solo-, Kammermusik-, Opern- und Liederabenden auf.

 

Termine

03. 03. 2024 18h00
Vibraphon und Harfe
15. 03. 2024 19h00
Trio Stichlberger
14. 04. 2024 18h00
Risse - Eine Verdichtung
15. 04. 2024 19h00
Die improvisierte Late Night Show
01. 05. 2024 16h00
Familienkirche
05. 05. 2024 18h00
Auf den Spuren von Antonin Dvorak
15. 05. 2024 18h30
Hackbrettkonzert