27. 06. 2021  18h00  AUSVERKAUFT – WARTELISTE MÖGLICH

Die junge Pianistin Ogi Tumur spielt Werke von Bach, Beethoven, Schuman, Ravel und Bartok.

 Eintritt frei, Spenden erwünscht (empfohlen 15 €) Anmeldung unbedingt erforderlich!

Ogi Tumur-Ochir
Sie wurde in Ulaanbaatar geboren und begann ihre musikalische Ausbildung mit fünf Jahren. Studium am Musik- Und Tanz- College ihrer Heimatstadt, am Prayner Konservatorium bei Stephan Möller sowie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Roman Zaslavsky. Darüber hinaus nahm sie an Meisterkursen von Marek Brache, Pavel Gililov, Felix Gottlieb, Sungsuk Kang, Szscepan Konchaö, Albert Mamriev, Jura Margulis, Maurizio Moretti, Lev Natochenny, Taeko Oba, Philipp Raskin, Eugenie Russo, Valery Pyasetsky und Günther Zerbes teil. Sie ist Preisträgerin von Klavier-, Gesangs- und Tanz-Wettbewerben sowohl in der Mongolei als auch in Madrid 2013, New York und San Jose 2014, Mailand und Wien 2016.
Am liebsten spielt sie Stücke aus der impressionistischen und spätromantischen Zeiten.

 

Termine

16. 08. 2021, 18h00
Imaginäres Opernensemble
24. 08. 2021, 20h00
Ivo Kovrigar
Juli und August
im Redtenbach
10.09.2021, 19h00
Rudi Hausmann
19. 09. 2021, 18h00
Lorenz Bodner und Silvia Vaterl

Einlass aktuell nur mit 3G-Nachweis (Kontrolle beim Eingang)
Wir ersuchen alle Gäste, sich an die aktuell geltenden Corona-Regeln zu halten und die Veranstaltungen nur zu besuchen, wenn sie sich gesund fühlen und keine Krankheitssymptome zeigen.