03. 09. 2023 18h00   AUSVERKAUFT – WARTELISTE

 
„Der Freischütz – oder Samiel und die Braut“ – romantische Oper von Carl Maria von Weber mit Einlage von Katharina J. A. Gebauer, Wolfgang Fritzsche und Marcell Krokovay
 Libretto: K. Gebauer und W. Fritzsche nach Johann Friedrich Kind
 
Der von Lampenfieber geplagte Max soll einen Probeschuss bestehen, um seine Geliebte Agathe mitsamt deren Erbförsterei zu gewinnen. Agathe frönt seit dem letzten vertanen Probeschuss von Jägerskollege Kaspar dem exzessiven Bratschen üben, während ihre besten Freundinnen Anneliese, Annemarie und Johanna vergeblich versuchen, sie aufzuheitern. Wird es Kaspar gelingen, Max dazu zu überreden, in der „Wolfsschlucht“ Freikugeln zu gießen und ist der Eremit wirklich so freundlich, wie er tut? Die Antwort hat Samiel für Sie bereit…
Nach „Figaro – the Soap Opera“, „Tosca“, „Il Barbiere di Siviglia“, „Ariadne auf Naxos“ und „Madama Butterfly“ gelangt nun die 6. szenische Produktion des imaginären Opernensembles zur Aufführung.
 
Mit: Wolfgang Fritzsche, Katharina J. A. Gebauer, Alice Waginger, Johanna Stacher, Teresa Sulamith Bauer, Thomas Tischler, Thomas Nestler, Stefan Tanzer, Marcell Krokovay, Ursula Hielscher, Herbert Faltynek, Franziska Roth, Erwin Johann Hoyer, Susanna Stöckl

Eintritt frei, Spenden erwünscht empfohlen 20€, Reservierung erforderlich!

Termine

03. 03. 2024 18h00
Vibraphon und Harfe
15. 03. 2024 19h00
Trio Stichlberger
14. 04. 2024 18h00
Risse - Eine Verdichtung
15. 04. 2024 19h00
Die improvisierte Late Night Show
01. 05. 2024 16h00
Familienkirche
05. 05. 2024 18h00
Auf den Spuren von Antonin Dvorak
15. 05. 2024 18h30
Hackbrettkonzert